Sie müssen Javascript in Ihrem Browser aktivieren, damit die Seite optimal und Abschnitte komplett angezeigt wird.
Sebastian Peichl
Besthander seit 1 Jahr | 1 Suchstory
5 x 5 cm Silberstoff oder: wie Christo mich 1995 rumkriegte
Ich sag’s vorweg: Ich war noch nie ein Christo-Fan. „One Idea Art“ war noch nie meins. Doch dann kam alles anders. Ich zog 1991 von Wien nach Berlin, um mein Studium an der Hochschule der Künste anzutreten. Berlin wurde mein neues Zuhause. Erste Jobs in Designagenturen, nebenbei ein Studium. Diplom-Kommunikationswirt sollte ich werden.

Wir kämpften gegen die Abwicklung unseres Fachbereichs und gründeten dafür das Berliner Kommunikationsforum. Illustre Studenten, Wessis, Ossis und ein Ösi. Nachdem der Kampf gewonnen war, vertrieben wir uns die Vereinsmeierei mit freien Projekten.

Eines Tages bat man uns, eine Veranstaltung zum Rekrutieren für Studenten als Hilfskräfte für Christo in der Aula zu organisieren. Ich war dagegen, weil ich weder Christo noch die Fülle seiner Skizzen zum Projekt mochte. Der Ösi wurde überstimmt und zum Moderator der Veranstaltung berufen. Es kamen zu meinem Erstaunen sehr viele Kommilitonen und so ergab sich wenigstens die Chance, auf der Bühne zu brillieren. Wäre da nur nicht mein Faux Pax passiert (freudianisch gedeutet wohlweislich gewählt aufgrund meiner Skepsis zum Projekt), indem ich DREImal falscherweise nur „Christo“ und nicht „Christo und Jeanne-Claude“ adressierte und dabei die bösen Blicke von Jeanne-Claude nicht richtig zu deuten verstand.

Christo jedoch schien es zu gefallen, wie konsequent ich sie ignorierte, und wir begaben uns in einen intensiven Diskurs über das Projekt. Was soll ich sagen … ich war selten so sehr bewegt von der Umsetzung einer Idee. Wie diese Striche auf dem Papier vor Ort Wirklichkeit wurden. Der Sommer 1995 war ein Fest. Ich lernte Christo nicht nur für seinen Schalk im Nacken schätzen, sondern auch für das grosse Bild, das er uns als Szenograph beschert hat und uns rundum feiern lies. Das einzig Bedauerliche an der schönen Gschicht ist, dass ich mein Stück 5 x 5 cm Silberstoff aus 1995 verloren habe.

Wer mag seines in meine Hände geben? Ich werde es gut aufheben. Versprochen!
Erstellt vor 1 Jahr | Aktualisiert vor 9 Monaten
R
Story folgen
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen.
L
Ich auch
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen.
F
Share
T
Tweet
M
Weitersagen
1 Kommentar zu dieser Suchstory
smART am 28.07.2016 23:58
Kannst Du doch leicht bei eBay finden.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um einen Kommentar zu dieser Suchstory zu schreiben oder Sebastian Peichl eine private Nachricht zu senden.